About

Herzlich Willkommen bei Medienkompetenztraining.at

Wenn ich mich kurz vorstellen dürfte: Mein Name ist Chris Perkles und ich bin der Gründer von Medienkompetenztraining.at. Ich stelle mir eine Zukunft vor, in der Eltern und ihre Kinder die Medien verantwortungsvoll und produktiv nutzen. Mit diesem Blog habe ich es mir zum Ziel gesetzt über Gefahren aufzuklären, Tipps & Tricks zu geben und Menschen besser durch den Mediendschungel zu navigieren umso das digitale Wohlbefinden zu steigern.

Über die Jahre hinweg und auch durch mein Studium im Bereich der Kommunikationswissenschaft habe ich viel Wissen im Bereich Medienkompetenz gesammelt und möchte dies gerne mit der Welt teilen. Den ich bin der Meinung, dass Medienkompetenz einer der Schlüsselqualifikationen im 21. Jh. sind.

Aber was ist Medienkompetenz genau? Bei Medienkompetenz handelt es sich um Praktiken, die es Menschen ermöglichen, auf Medien zuzugreifen, sie kritisch zu sehen und sie gestalten oder verändern. 

Es ist wichtig, dass jeder Bürger versteht, wie mächtig die Technologie sein kann und wie sie eingesetzt wird. Aufgrund des Tempos der technologischen Entwicklung sind die meisten Menschen nicht in der Lage, mit der neuen Medientechnologie Schritt zu halten. Das macht sie anfällig für Personen, die diese Technologie nutzen wollen, um uns zu Dingen zu bewegen, die wir nicht tun würden, wenn wir alle Fakten kennen würden. Die Medienkompetenz der Eltern ist mir dabei besonderes anliegen, da die Ansichten ihrer Kinder direkt von den Medien beeinflusst werden. Eltern müssen sich über neue Mediengesetze und -ethik auf dem Laufenden halten, damit sie ihren Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien beibringen können.

Auf der Plattform findest du Inhalte in Form von Schulungen, Texten, Videos & Podcasts die dir helfen ein Wissen rund um das Thema Medien zu entwickeln.

Da ich derzeit gerade noch am Start dieser Plattform bin, würde es mich freuen wenn du mir Feedback zu den Inhalten geben könntest. Schick mir eine Nachricht auf Instagram unter @medientipps oder über das Kontaktformular.